Titanfall_Wallpaper

GC13: Titanfall

Für mich ist Titanfall der interessanteste Shooter der Messe. Ja, sogar noch besser als Battlefield 4, das ich fast schon vorbestellt hätte. Wir konnten zwei Runden im Multiplayer spielen und sind vom Spielspaß begeistert.

Der Clou des Spieles sind die Titans (oh Wunder ^^) – neben einer Charakterklasse wählt der Spieler auch einen Titan aus den er nach Ablauf einer Wartezeit ins Spielgebiet abwerfen lassen kann. Diese Mechs sind jedoch jetzt schon sehr gut gebalanced und gehen recht schnell kaputt. Das Gefühl plötzlich total am Arsch zu sein kam nie auf, schließlich konnte man selbst 2-3 Mal seinen eigenen Titan rufen.

gamescom2013_08
In der Mitter aller EA Stände stand dieser Koloss und zeigte den Spielern wo sie Titanfall testen konnten.

Die spielbaren Klassen

Auf der Messe standen uns drei Charakterklassen (Assault, Tactical, CQB) und drei Titans (Main Battle, Heavy Weapons, High Explosive) zur Auswahl. Ich spielte als Tactical mit einem High Explosive Titan. Die Fähigkeit des Tactical einen Gegner anzuvisieren und dann sogar um Ecken schießen zu können (wie in „Das 5. Element“) war reizvoll. In der Praxis dauert das jeoch sehr lange, sodass ich zu 90% manuell schoss.

Mit dem High Explosive Titan feuerte ich 4 Raketen zeitgleich auf meine Gegner. Gegen feindliche Piloten äußerst effektiv, sah ich gegen Titans nicht immer gut aus, obwohl jede Salve traf.

Doch auch ohne Mech sind die Spieler flott unterwegs: Doublejump ist ein elementarer Baustein des Spiels und an den Wänden kann auch entlang gelaufen werden. Dadurch entsteht ein sehr schneller und interessanter Wettkampf. Zudem ist beim Rundenende nicht einfach Schluss. Sobald der Sieger feststeht hat das andere Team die Möglichkeit zu einem Rettungsschiff zu gelangen. Je nachdem wieviel entkommen können bzw. eleminiert werden gibt es Bonuspunkte.

Gameplay-Trailer

Fazit

Der Spielspaß ist wirklich enorm und ich bin auf weitere Informationen zum Spiel, bis es 2014 erhältlich ist, sehr gespannt. Natürlich sind zwei Runden nicht repräsentativ für eine Einschätzung der Langzeitmotivation – aber ich bin guter Hoffnung.

Was wir noch alles auf der gamescom erlebten lest ihr im Übersichtsartikel zur Messe.

Bildquelle: http://www.titanfall.com/de/images/titanfall-wallpaper